Bahnstraße 63    A-2230  Gänserndorf         Tel.: 02282 3891          Öffnungszeiten:  Mo. - Fr. 8:30 - 18:00  Sa. 8:30 - 12:00

 Was lehrt die Neugier?

Brille mit 6 Jahren
 – na und? 

Es fühlt sich ein wenig mulmig an, wenn beim eigenen Kind Fehlsichtigkeit diagnostiziert wird. Muss es aber nicht, sagt Mag. Anna Tausch. Die Linzer Kindergartenpädagogin und Ahs-Lehrerin wurde selbst sehr früh zur Brillenträgerin – und das war gar nicht schlimm.

Erste Anzeichen für Fehlsichtigkeit bei Kindern

Gelegentlich bleiben Sehschwächen leider unerkannt. Umso wichtiger ist ein frühzeitiger Arztbesuch – ca. um das 2. Lebensjahr. Manche Symptome sind jedoch auffällig und können ein Hinweis auf Fehlsichtigkeit sein:
  •  Häufiges Reiben der Augen 
  •  Ungewöhnliche Kopfneigung 
  •  Die Augen folgen den Gegenständen nicht  
  •  Abwendung vom Licht 
  •  Nervöses Zwinkern 
  •  Schielen 
  •  Nahes Sitzen zum Fernsehgerät 
  •  Zusammenkneifen der Augen 
  •  Häufige Kopfschmerzen
  • Ein Besuch beim Augenarzt bringt in jedem Fall Klarheit und ist vor sehkorrigierenden Maßnahmen von Kinderaugen unumgänglich.