Logos Jurka-Header-neu-1000-leer

KONTAKTLINSEN - TAUSCHSYSTEME
Die technische Entwicklung der letzten Jahre ermöglicht genaueste Linsenformen aus neuen Materialien – sowohl bei Brillen als auch bei Kontaktlinsen. Beides wurde dadurch wesentlich komfortabler und leichter zu handhaben.

Gänzlich ohne Brille kommt man allerdings selten aus, da Linsen nicht unbegrenzt getragen werden können (z.B. beim Tauchen ohne Maske, einem Spitalsaufenthalt oder einer starken Verkühlung). So muss es wohl meist lauten: Brille und Linsen! Ab dem 45. Lebensjahr braucht man zusätzlich oft eine Lesebrille. In jedem Fall steht Ihnen Ihr Kontaktlinsenoptiker als Berater zur Verfügung!

Formstabile ("harte")

Formstabile Kontaktlinsen, allgemein als harte Linsen bekannt. Sie halten länger (ein Jahr). Bei Kindern "können" sie das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bremsen.

Weiche CL

Hier gibt es sowohl Jahreslinsen als auch Austausch- bzw. Wechselsysteme (Tages-, Wochen- oder Monatslinsen). Moderne Austausch­kontaktlinsen eignen sich für Menschen, die von ihren Kontaktlinsen in allen Alltagssituationen einen gleichbleibend hohen Tragekomfort erwarten – und zwar vom frühen Morgen bis zum Ende des Tages. Eine seidig glatte Oberfläche, flexibles und hoch-sauerstoffdurchlässiges Material und ein integrierter Feuchtigkeitsspeicher machen es möglich: Das Ergebnis ist ein perfekter Tragekomfort – ganz so, als hätte man keine Kontaktlinsen auf den Augen.

Jahreslinsen

Jahreslinsen können über einen längeren Zeitraum täglich getragen werden. Sie sind kostengünstiger, aber aufwändiger und teurer in der Reinigung.

Austauschsysteme

Sind wesentlich hygienischer und praktischer, da sie öfters gewechselt werden. Unterschiede bestehen je nach Tragedauer hauptsächlich in der Aufwändigkeit der Reinigung.

Mehrstärkenlinsen

Meistens beginnt die Alterssichtigkeit zwischen dem 40. und dem 45. Lebensjahr. Preisschilder scheinen undeutlich geschrieben und die Arme sind plötzlich zu kurz zum Zeitung lesen. Eine Lesebrille muss her.

Mittlerweile können Kontaktlinsen auch hier eine Alternative bieten. Damit ist gutes Sehen auf alle Distanzen uneingeschränkt möglich.

Linsen mit den Eigenschaften eines Gleitsichtglases gibt es auch schon im Tauschsystem. Die Vorteile: Verlorene oder beschädigte Linse können einfach ersetzt werden. Darüber hinaus ist es hygenischer, da das menschliche Auge mit zunehmendem Alter vermehrt Proteine produziert, die sich auf den Linsen absetzen und diese verunreinigen.